Piersandro Pallavicini

Piersandro Pallavicini, geboren 1962 in Vigevano, lebt mit seiner Familie in Pavia, Lombardei (Italien). Er verfasst regelmäßig Beiträge für Zeitschriften, Comics, Rock- und Heavy-Metal-Magazine und Rezensionen für die Literaturbeilage "TuttoLibri" von "La Stampa".
Im Hauptberuf ist er Professor für Chemie an der Universität Pavia im Fachgebiet Nanotechnologie für medizinische Anwendungen.
Seit 1999 literarische Veröffentlichungen, u. a. "Il mostro di Vigevano" (1999), "Madre nostra che sarai nei cieli" (2002), "Atomico dandy" (2005), "African inferno" (2009).

Lies die eBooks von Piersandro Pallavicini und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

4 Bücher von Piersandro Pallavicini

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos