Gemeinde ohne Zukunft?

Theologische Debatte und praktische Modelle

Matthias Sellmann

Christentum

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Gemeinde ohne Zukunft?“

Die Strukturreformen der Bistümer, der drängende Priestermangel und Studien über die Milieuverengungen irritieren alle, die in der örtlichen Gemeinde die Idealform des Christseins sehen. Diese Fragen diskutieren profilierte Vertreter der Pastoraltheologie miteinander - leidenschaftlich, kontrovers, hart in der Sache und fair im Umgang. Ohne sich etwas zu schenken gehen sie die brennenden Fragen an und markieren gegenseitig sowohl gemeinsame Linien als auch fundamentale Kritik. Darüber hinaus zeigen die Autoren Handlungsimpulse für die Praxis auf, über die die Zukunft von 'Gemeinde' gesichert werden kann.
Mit Beiträgen von Christian Bauer, Michael Böhnke, Rainer Bucher, Michael Fischer, Herbert Haslinger, Christian Hennecke, Markus Liborius Hermann, Norbert Mette, Matthias Sellmann, Dorothea Steinebach, Andreas Wollbold und Hildegard Wustmans.

Über Matthias Sellmann

Matthias Sellmann, geb. 1966, Studium der katholischen Theologie und der Sozialwissenschaften in Paderborn und Bonn, Dr. theol., 1998-2009 Grundsatzreferent der Katholischen Sozialethischen Arbeitsstelle der DBK, Hamm, seit 2009 Juniorprofessor für Pastoraltheologie an der Ruhr-Universität Bochum.


Verlag:

Verlag Herder

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 302


Ähnliche Bücher wie „Gemeinde ohne Zukunft?“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe