Die neue Generation der Cosa Nostra

Zwei Teenager im Bann der Mafia

Manuel Magiera

1 Bewertung
1.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die neue Generation der Cosa Nostra“

Der vierzehnjährige Gymnasiast Michael lebt in Hamburg. Ein harmloser Familienbesuch bei Verwandten auf Sizilien verändert das Leben des Sohnes eines deutschen Kriminalbeamten und einer Sizilianerin nachhaltig. Der Junge verliebt sich in seine Cousine Elena und deckt durch Computerwissen einen Betrug auf, den drei Mitarbeiter seines sizilianischen Onkels, eines Mafiapaten, begangen haben. Sein sechzehnjähriger italienischer Freund und er werden maßgeblich an der Vollstreckung der Todesurteile gegen die Verräter beteiligt: Mit gravierenden Folgen für die seelische Entwicklung und das weitere Leben der Jungen. Doch den beiden gelingt Grandioses. Die berüchtigte Jugendanstalt Malaspinas wird das erste Knastinternat der Welt und die Mafiaspiele von Palermo entstehen. Auch die Mädchen müssen zwei Wochen im Kloster Agrigent in Arrest verbringen. Dort herrschen allerdings Handy- und Internetverbot! Ob Elena (14) das überlebt?

Über Manuel Magiera

Ich liebe Pferde, reite und laufe gerne Schlittschuh.Seit einiger Zeit nehme ich auch Eislaufunterricht. Das ist gar nicht so einfach, wenn man schon etwas älter ist. Aber es macht sehr viel Spaß und fürs Hinfallen gibt es besondere Schutzkleidung. Durch die vielen Kinder im Club inspiriert, kam mir die Idee, einmal ein Eislaufmärchen zu schreiben. Auch das Reisen gehört neben dem Schreiben zu meinen Hobbys.


Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 201


1 Kommentar zu „Die neue Generation der Cosa Nostra“

sandrino – 19.10.2016

Fällt definitiv in die Kategorie Schund.

Ähnliche Bücher wie „Die neue Generation der Cosa Nostra“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe