Erlösmodelle für das digitale Buch

Implikationen für deutsche Buchverlage aus anderen Medienbranchen

Levin Bunz

Wirtschaft Weitere Hobbies

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Erlösmodelle für das digitale Buch“

Das Buch ist das letzte Medienprodukt, das die Transition ins digitale Zeitalter durchläuft. Dies stellt Buchverlage und deren Geschäftsmodelle vor besondere Herausforderungen und zwingt zu radikalen Anpassungen um eine langfristige Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Dabei kann vor allem der Entscheidungsschritt über die Ausrichtung des Erlösmodells als kritisch für die Finanzierung einer Unternehmung angesehen werden. Branchenveränderungen durch Digitalisierung haben in anderen Medienbranchen zu einer Ausdifferenzierung der Erlösmodelle geführt. Gegenstand der Arbeit ist daher eine grundlegende Evaluation über zukünftige anwendbare Erlösformen für digitale Bücher im Bereich Belletristik auf dem deutschen Buchmarkt.
Auf Grundlage einer Befragung unter Verlagsleitern und -spezialisten sowie weiteren empirischen Befunden und Entwicklungen aus anderen Medienbranchen, kann gezeigt werden, dass sich für digitale Belletristik zukünftig weitere Erlösformen zum traditionellen Erlösmodell etablieren werden. Welche alternativen Erlösformen langfristig für das digitale belletristische Buch angewendet werden können, wird abschließend entlang einer im Rahmen der Arbeit entwickelten Systematik erörtert.

- Bachelorarbeit im Studiengang Medienwirtschaft der HdM Stuttgart

Über Levin Bunz


Verlag:

epubli GmbH

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 169

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Erlösmodelle für das digitale Buch“

Netzsieger testet Skoobe