Sophienlust 109 – Familienroman

Wann kann ich wieder lachen?

 

Serie

Sophienlust

11 Bewertungen
4.8182

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Sophienlust 109 – Familienroman“

Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird. Die beiden sind echte Identifikationsfiguren. Dieses klare Konzept mit seinen beiden Helden hat die zu Tränen rührende Romanserie auf ihren Erfolgsweg gebracht.

Das kleine Mädchen stand am Fenster, hatte das Kinn in eine Hand gestützt und schaute ernst und ein wenig traurig in den trüben Tag hinaus.
"Sibylle!"
"Hm." Das Kind mit den großen verträumten Augen wandte den Kopf nicht, als die rundliche Haushälterin das Zimmer betrat.
"Tante Anita hat geschrieben, Sibylle. Es ist ein langer Brief mit einer ­schönen bunten Marke aus dem Ausland."
"Was schreibt sie denn, Barb?" Sibylle schien nicht besonders daran interessiert, den Inhalt des Briefes zu erfahren.
Barbara, seit mehr als dreißig Jahren unumschränkte Herrscherin in der großen, ein wenig altmodischen Villa der Familie Germersheim, unterdrückte einen Seufzer. "Das will ich gerade mit dir besprechen, Billchen."

Verlag:

Kelter Media

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 86


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Sophienlust 109 – Familienroman“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe