Polyglottes Programmieren in Java Core

Backend Entwicklung

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Polyglottes Programmieren in Java Core“

Viele Sprachen der Java Virtual Machine nutzen das Java-Ökosystem und können so Java-Bibliotheken ohne großen Aufwand nutzen. In umgekehrter Richtung ist dies keineswegs immer so einfach, gerade dynamische Sprachfeatures lassen sich in Java-Code nur umständlich verwenden. Dieser shortcut beschäftigt sich mit den populärsten JVM-Sprachen und ihrer Integration in Java-Applikationen. Behandelt werden dabei Clojure, Scala, Groovy und Jython.

Über Johannes Dienst

Christian Grobmeier ist freiberuflicher Entwickler und VP Apache Logging Services der Apache Software Foundation. Er hat kürzlich das Buch „The Zen Programmer“ verfasst und möchte unbedingt mit seinem Buch über Log4j 2.0 beginnen, wovon ihn lediglich das sommerliche Wetter und seine Familie abgehalten haben. Mehr Grobmeier gibt's auf http://www.grobmeier.de. Johannes Dienst ist Softwareentwickler bei der MULTA MEDIO Informationssysteme AG in Würzburg. Er ist leidenschaftlicher Java-Entwickler, wobei ihm das Thema Clean-Code sehr am Herzen liegt. In seiner Freizeit schreibt er gerne über Webtechnologien in seinem Blog. Twitter: @JohannesDienst Blog: JohannesDienst.net


Verlag:

entwickler.press

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 34


Ähnliche Bücher wie „Polyglottes Programmieren in Java Core“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe