Filmstadt Leipzig

Jens Rübner

Landesgeschichte

1 Bewertung
5.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Filmstadt Leipzig“

Der unbekannte Drehort einst und jetzt. Als Messemetropole ist Leipzig weltberühmt, doch kaum jemand weiß, dass die Stadt auch als Drehort bei Filmemachern sehr beliebt ist. Immer im Schatten anderer deutscher Filmstädte wie Berlin und München stehend, lieferte Leipzig dennoch die faszinierende Kulisse für Produktionen aller Art. Wandern Sie mit dem Leipzig-Kenner und Film-Fan Jens Rübner einmal auf anderen Wegen durch die Stadt, entdecken Sie die Orte des filmischen Leipzig von einst bis jetzt. Das Buch führt mit vielen Geschichten, Wissenswertem und Hintergründen an Stellen, an denen Filmszenen entstanden. Besuchen Sie die Schauplätze von Woyzeck oder den Thälmann-Filmen. Erkunden Sie die Drehorte der Frühlingssinfonie, der Nikolaikirche oder für Die Frau vom Checkpoint Charlie. Viele internationale Produktionen nutzten die bauliche Vielfalt Leipzigs wie Flight-Plan, Irina Palm, Ein russischer Sommer, Carlos – Der Schakal oder Hidden. Leipzig hat sich viel öfter in Filmen verewigt als Sie ahnen, auch in der Werbung, in Musikvideos und in Dokumentationen – vom Beginn der Filmgeschichte an. Dieses Buch macht die Spuren sichtbar.


Verlag:

Engelsdorfer Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 157


Ähnliche Bücher wie „Filmstadt Leipzig“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe