Wer mordet schon in Niederösterreich?

11 Krimis und 125 Freizeittipps

Serie 

Serie

Jennifer B. Wind Veronika A. Grager

Krimis Österreich & Schweiz Weitere Krimis

7 Bewertungen
3.4286

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wer mordet schon in Niederösterreich?“

Von Hainburg bis zum Schneeberg morden in elf Kurzkrimis »Die Triestingtaler Mordsfrauen«, zwei Autorinnen, denen die ausgeklügeltsten Mordfälle nie ausgehen.
Das Industrieviertel wird nicht nur Schauplatz fieser und gewiefter Verbrechen, sondern bietet viele Sehenswürdigkeiten, die in diesem Band vorgestellt werden. Freuen Sie sich auf eine todernste Sightseeing-Tour durch eines der schönsten Viertel Niederösterreichs mit viel rabenschwarzem Humor und einem fulminanten satirischen Showdown im schönsten Casino Österreichs.
Mit einem Vorwort von Gerhard Tötschinger und einer satirischen Einführung von Andreas Gruber.

Über Jennifer B. Wind

Geboren 1973 in Leoben; aufgewachsen in der Steiermark, später wohnhaft in Wien, verheiratet, zwei Töchter; wohnt im Bezirk Baden bei Wien.

Die ehemalige Flugbegleiterin (von 1995 bis 2009 Kabinenchefin und Ausbilderin bei Austrian Airlines) mit Klavier-, Gesangs- und Schauspielausbildung schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene (Thriller, Krimis, Fantasy, Mystery), Drehbücher, Theaterstücke, Rezensionen und Kurztexte; zahlreiche Veröffentlichungen von Kurzgeschichten, Rezensionen und Gedichten in Literaturzeitschriften, Zeitungen, Anthologien und Magazinen; 2011 erschienen mehrere Ratekrimis in der "Presse am Sonntag sie schreibt sowohl auf deutsch als auch auf englisch. Gehört seit 2007 zum Webseitenredaktionsteam der mörderischen Schwestern, ist dort seit November 2011 Chefredakteurin der Homepage und war 2008/2009 im Mentoringprogramm. Sie rezensiert für die Krimikollegen, crimechronicles.org, das Kriminetz und andere Portale. Seit November 2013 führt sie die Bücherkolumne "Lies und (p)lausch mit Jenny!" im Blogstil auf dem on-line Portal der Frauenzeitschrift WOMAN. Dafür interviewt sie jede Woche eine/n andere/n Autor/in.

Sie ist Jurymitglied beim BKE-Köln Schreibwettbewerb und sitzt auch seit 2012 in der Fachjury des Zeilen.lauf Literaturpreises im Rahmen des art.experience Festivals. Gemeinsam mit Veronika A. Grager tritt sie als "Die triestingtaler Mordsfrauen“ bei Veranstaltungen auf. Das Duo bietet spannende Lesungsabende mit kabarettistischen Doppelconferencen an, sowie Veranstaltungsmoderationen im Kulturbereich an.Gemeinsam mit dem Autor Andreas Gruber bilden sie "Das triestingtaler Mordstrio“. Im Trio werden ausschließlich Krimilesungen angeboten.

MITGLIEDSCHAFTEN:
IG Autor/innen
Mörderische Schwestern
Österreichische KrimiautorInnen
Kulturvernetzung Niederösterreich

AUSZEICHNUNGEN:
*1. Platz beim Totenschmaus Kurz-Krimipreis 2013
*Nominiert für den Liese Prokop Preis 2012 in der Sparte Kunst und Kultur
*1. Platz beim "Zeilen.lauf“ Literaturwettbewerb 2011 , im Rahmen des art.experience Kulturfestivals in Baden
*2. Platz beim Broilerbar Kurzkrimiwettbewerb im Dezember 2010
* Nominiert für den Wiener Krimipreis 2010 in der Sparte Nachwuchs (Rookie Award), der im Rahmen der Wiener Kriminacht vom EchoMediaVerlag ausgelobt wurde, mit einem Auszug aus dem Roman "Als Gott schlief“.


Verlag:

GMEINER

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 188

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Wer mordet schon in Niederösterreich?“

Netzsieger testet Skoobe