Staat, Macht, Eigentum und Freiheit

Eine politische Streitschrift

Holger Lang

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Staat, Macht, Eigentum und Freiheit“

Freiheit, Demokratie, Menschenrechte und der Erwerb von Eigentum sind für uns heute etwas völlig Selbstverständliches. Und all diese Dinge werden vom sog. Staat gesichert und geschützt. Was hat es damit aber wirklich auf sich? Was ist eigentlich der sog. Staat und wie sind Staaten überhaupt entstanden? Und warum? Und bedeutet Demokratie wirklich Herrschaft des Volkes? Wenn ja, leben wir wirklich in einer oder täuscht man uns nur allzu geschickt eine Herrschaft des Volkes vor?
Und wie ist das mit der Freiheit? Was ist das überhaupt? Wann kann man den Menschen als frei bezeichnen? Wenn er politische Freiheiten genießt? Was aber, wenn dabei die wirtschaftliche Freiheit fehlt, wenn man wirtschaftlich unfrei ist, was dann? Ist man dann wirklich frei oder doch eher unfrei? Und inwiefern ist Freiheit eigentlich mit Eigentum verknüpft? Und warum?
Fragen über Fragen auf die das Buch spannende, ungewöhnliche Antworten bietet.

Über Holger Lang

Hm, was gibt es denn über mich zu erzählen? Groß geworden bin ich zusammen mit meinen beiden Geschwistern in Niederbayern, dem schönsten Fleckchen Erde für mich. Als ich den Kinderschuhen entwachsen war, wollte ich ein Kontrastprogramm erleben und war der Meinung, dass München und die direkte Umgebung dafür absolut perfekt seien. Die Gegensätze konnte ich auch tatsächlich erleben und musste feststellen, dass mir meine ruhige, ländliche Heimat dann doch lieber ist. Deshalb lebe ich jetzt mit meinen beiden Stubentigern im wunderschönen Rotthalmünster.


Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 83

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Staat, Macht, Eigentum und Freiheit“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe