Fräulein Fifi

Kurze Texte Weltliteratur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Fräulein Fifi“

Fräulein Fifi ist eine facettenreiche Kurzgeschichte, die mit dem Tod Fräulein Fifis - wie der Spitzname Wilhelm Reichsgraf von Eyriks ist - endet, sowie zugleich der Name des Sammelbands mit folgenden, sorgsam zusammengetragenen Kurzgeschichten, deren Gemeinsamkeiten Liebe, Leid und mitunter Tod sind: Die beiden Freunde, Liebesworte, Der Weihnachtsabend, Der Ersatzmann, Die Reliquie, Das Holzscheit, Pariser Abenteuer, Der Dieb, Das Bett, Erwacht, Weihnachtsfeier, Eine List, Der Spazierritt, Eingerostet, Toll?, Frau Baptiste, Marroca.

Maupassant, der der in dieser Novelle Liebe und Laster und das Paris des 19. Jahrhunderts skizziert ist einer der am häufigsten verfilmten Autoren und gilt neben Balzac, Flaubert, Stendhal und Zola als einer der ganz großen französischen Erzähler des 19. Jahrhunderts. Zum unbestrittenen Kanon der Weltliteratur gehört dieses Meisterwerk eines Ausnahmekünstlers mit anhaltendem und vielfältigem Einfluss auf den lesenden Menschen und die Literaturgeschichte – bis heute. Spannend und unterhaltend, vielschichtig und tiefgründig, informativ und faszinierend sind die E-Books großer Schriftsteller, Philosophen und Autoren der einzigartigen Reihe "Weltliteratur erleben!".

Verlag:

aristoteles

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 105


Ähnliche Bücher wie „Fräulein Fifi“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe