Das alte China

Von den Anfängen bis zum 19. Jahrhundert

Helwig Schmidt-Glintzer

Asien

2 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das alte China“

Nach chinesischer Auffassung beginnt die Geschichte des neuzeitlichen China mit den Opiumkriegen, und die Gegenwart beginnt mit der 4.-Mai-Bewegung 1919. In dem vorliegenden Buch werden, eingebettet in die Darstellung der wichtigsten Ereignisse der letzten 150 Jahre, die Entwicklungsrichtungen und die inneren Konflikte Chinas ebenso dargestellt wie die großen Errungenschaften dieses Riesenreiches und außenpolitische Verwicklungen. Die Kombination chinesischer Geschichtsdarstellungen und Außenperspektiven geben dem Leser ein komplettes Bild. Helwig Schmidt-Glintzer vermittelt das wichtigste Wissen, um die heutige Entwicklung Chinas und seine Stellung in der Welt verstehen zu können.

Über Helwig Schmidt-Glintzer

Helwig Schmidt-Glintzer, Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und Professor an der Universität Göttingen, beschäftigt sich seit über drei Jahrzehnten mit dem Buddhismus und seiner Geschichte.


Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 109


1 Kommentar zu „Das alte China“

Tamara – 17.03.2020

Sehr interessant und gut geschrieben.

Ähnliche Bücher wie „Das alte China“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe