MULTIPLE ARTS: Das Buch zum MS-Blog

Warum man auch mit MS glücklich sein kann

Heike Führ

Krankheiten

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „MULTIPLE ARTS: Das Buch zum MS-Blog“

Endlich hat sich der Wunsch vieler Follower von "MULTIPLE ARTS" erfüllt und es gibt das Buch zum Blog!
Heike Führ ist eine sehr erfahrene, routinierte und erfolgreiche Bloggerin und Autorin. Ihre Texte und Bücher zeichnen sich dadurch aus, dass sie authentisch von ihrem eigenen Erleben mit der bislang noch unheilbaren Erkrankung Multiple Sklerose (MS) erzählt und genau beschreibt, wie es sich anfühlt. Das trifft den Nerv der Leser und von Angehörigen, die in ihren Texten das finden, was sie selbst empfinden. Die Erfolgsgeschichte des Blogs basiert auf Echtheit, Emotionen, Aufklärung & Info, sowie vielen erklärenden Grafiken. Nun hat sie aus tausenden Texten ein Sammelsurium an Info und Beschreibungen zusammengefasst und die Leser*innen halten es als Buch kompakt in ihrer Hand! DAS Buch zum Blog MULTIPLE ARTS!

Über Heike Führ

Heike Führ wurde 1962 in Mainz geboren, ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder.
Sie setzt sich mit dem Thema „Multiple Sklerose“ auseinander und führt zur Information darüber eine Webseite - seit 1994 ist sie selbst an MS erkrankt.
Im Frühjahr 2014 ist ihr 1. MS-Buch im Rosengarten-Verlag erschienen.
Sie schreibt viele interessante, relevante und auch über aktuelle Themen Presse - und sie ist auch in vielen anderen Medien journalistisch unterwegs.
Bis heute hat die Autorin 5 Bücher geschrieben:
Führ ist eine ausgebildete Erzieherin mit vielen pädagogischen und psychologischen Fort- und Weiterbildungen.
Sie belegte auch mehrere Kurse für „Yoga mit Kindern“.
http://multiple-arts.com/ und http://heikef.jimdo.com


Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 277

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „MULTIPLE ARTS: Das Buch zum MS-Blog“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe