Lesereise Georgien

Zum Tschatscha in den zweiten Himmel

Georges Hausemer

Georgien Land & Leute

3 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Lesereise Georgien“

Georges Hausemer, von den Mythen und Legenden Georgiens ebenso fasziniert wie von seinen nostalgischen Landschaften und dem mediterranen Lebensgefühl, nimmt seine Leser mit auf eine Reise voller merkwürdiger, poetischer, skurriler und anrührender Momente. Seine Geschichten führen zu den Helden der griechischen Antike, zu mittelalterlichen Heiligen und zu späten Verehrern Stalins, des umstrittensten Georgiers aller Zeiten. Winzer und Fassmacher, die sich den alten Techniken und Bräuchen verpflichtet fühlen, öffnen genauso bereitwillig ihre Türen wie junge Frauen, die in der tuschetischen Einsamkeit und in der Entlegenheit Swanetiens ihr Glück gefunden haben. Verwöhnung findet er nicht zuletzt in unterirdischen Bäckereien und dampfenden Schwefelbädern.

Über Georges Hausemer

Georges Hausemer, 1957 geboren, lebt in Esch/Alzette (Luxemburg) und in einem Dorf in der Eifel. Seine Reisereportagen erscheinen hauptsächlich in der »FAZ« sowie in verschiedenen luxemburgischen und deutschen Magazinen. Zuletzt publizierte er den Roman »80D«, den Erzählband »Con Dao« und »Was Sie schon immer alles über Luxemburg wissen wollten, aber bisher nie zu fragen wagten (und über Island schon gar nicht)«. Im Picus Verlag erschienen seine Lesereisen Andalusien, Luxemburg, Thailand und dem spanischen Baskenland.


Verlag:

Picus Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 72


Ähnliche Bücher wie „Lesereise Georgien“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe