Das Franzis Starterpaket Arduino Leonardo

Das Handbuch für den Schnelleinstieg

Fabian Kainka

IT

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Franzis Starterpaket Arduino Leonardo“

3, 2, 1, Start: So schnell geht der Schnelleinstieg in Arduino™. Installieren Sie alles Nötige. Lernen Sie alles Wissenswerte. Programmieren Sie Ihren ersten Sketch. Im Handumdrehen schreiben Sie so zum Beispiel ein LED-Programm. Und sobald die kleine LED leuchtet, geht Ihnen bei Arduino™ ein großes Licht auf. Worauf warten Sie? Der Countdown läuft …
Arduino™ - Feel the difference! Der Name "Arduino™" steht für eine ganze Familie unterschiedlich komplexer Mikrocontroller-Systeme mit passender Zusatzhardware in Form aufsteckbarer Platinen (Shields). Werden Sie Teil der Arduino™-Gemeinde und erleben Sie die schier endlosen Möglichkeiten, die Arduino™ bietet. Für jede Aufgabe findet sich das passende Board oder das optimale Shield. Arduino™ - Your powerful partner! Das Starterpaket Arduino™ Leonardo enthält das beliebte Board, basierend auf dem ATmega32U4. Es bietet größere Flexibilität in der Kommunikation mit dem Computer. Leonardo ist Arduinos™ erstes Entwicklungs-Board für die Nutzung eines Mikrocontrollers mit integriertem USB. Der ATmega32U4 in Verbindung mit fertigen Code-Bibliotheken erweitert die Möglichkeiten des Boards. Damit kann das Board Computertastatur, Maus und andere Geräte, die das USB-HID-Protokoll verwenden, nachahmen. Arduino™ - Play it again! Das Starterpaket garantiert Experimentierspaß und praktische Aha-Effekte: Egal ob Sie ein eigenes Programm (Sketch) schreiben, die Experimente nachvollziehen oder sich Hintergrundwissen aneignen wollen ... es unterstützt Sie bei der mühelosen Verwirklichung Ihrer Ideen.

Verlag:

Franzis Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 34

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Das Franzis Starterpaket Arduino Leonardo“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe