Zyklische Veränderungen der modernen Zivilisation und Wirtschaft

Christoph Obermaier

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Zyklische Veränderungen der modernen Zivilisation und Wirtschaft“

Ab 2015 (1915, 1815...) erlebt die moderne Zivilisation jeweils eine Orientierungskrise: eine Zeit höchster geistiger und kultureller Produktivität, aber menschlich, gesellschaftlich und politisch belastend, mit einem stereotypen, strukturierten Verlauf von begrenzter Dauer. Diese Phase ist Teil eines zyklischen Wandels der modernen Zivilisation, in den auch die Wirtschaft eingebunden ist. Damit finden die großen Wirtschaftszyklen (Kondratieff-Zyklen) erstmals eine schlüssige Erklärung. Der Essay enthält umfassende prognostische Aussagen und Zeittafeln zu den bevorstehenden dramatischen Wendungen unseres Zeitalters.

Über Christoph Obermaier

Zukunftsforscher, Dr. phil. (Politikwissenschaft), M.A. (Musikwissenschaft); starkes Interesse am geschichtlichen Prozess (reguläre, strukturierte Orientierungskrise 2015-50), am Zusammenhang von menschlichem und wirtschaftlichem Wandel, an der Stabilität von Staaten und politischen Gebilden (EU); arbeitet mit neuartigen interdisziplinären Fragestellungen und Methoden; Zielsetzung: sehr viel aussagekräftigere prognostische Zeittafeln. - Mitbetreiber von zeitanalyse.de


Verlag:

epubli

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 91


Ähnliche Bücher wie „Zyklische Veränderungen der modernen Zivilisation und Wirtschaft“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe