Jane Eyre

Charlotte Brontë

3 Bewertungen
3.6667

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Jane Eyre“

"Jane Eyre. Eine Autobiographie" (Originaltitel: "Jane Eyre. An Autobiography"), erstmals erschienen im Jahr 1847 unter dem Pseudonym Currer Bell, ist der erste veröffentlichte Roman der britischen Autorin Charlotte Brontë und ein Klassiker der viktorianischen Romanliteratur des 19. Jahrhunderts.

Der Roman erzählt die Lebensgeschichte von Jane Eyre, die nach einer schweren Kindheit eine Stelle als Gouvernante annimmt und sich in ihren Arbeitgeber verliebt, jedoch immer wieder um ihre Freiheit und Selbstbestimmung kämpfen muss. Als klein, dünn, blass, stets schlicht dunkel gekleidet und mit strengem Mittelscheitel beschrieben, gilt die Heldin des Romans "Jane Eyre" nicht zuletzt auf Grund der Kino- und Fernsehversionen der melodramatischen Romanvorlage als die bekannteste englische Gouvernante der Literaturgeschichte.

Über Charlotte Brontë

Charlotte Brontë, geboren am 21. April 1816 in in Thornton, Yorkshire und gestorben am 31. März 1855 in Haworth, Yorkshire, war eine britische Schriftstellerin. Sie begann schon als Kind gemeinsam mit den jüngeren Geschwistern Emily, Anne und Patrick Branwell zu schreiben. Ihre späteren Romane veröffentlichte sie unter dem männlichen Pseudonym Currer Bell. Zu ihren bekanntesten Werken zählen ›Jane Eyre‹ (1847) und ›Emma‹ (1860), das unvollendet blieb.


Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 597


Ähnliche Bücher wie „Jane Eyre“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe