Eire wem Eire gebührt

Ein irisches Reisetagebuch

Carlo Reltas

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Eire wem Eire gebührt“

Noch nie hat mir ein Land so starke Spuren ins Gedächtnis geprägt. Ich musste meine irischen Eindrücke einfach aufschreiben. Der Trubel in Galway, das Girl von Connemara, die Mumien von St. Michan, die Schwarze Rose und der Kranich - alles erscheint mir noch wie gestern. Wenige Tage nur, und doch kommt es wie eine kleine Ewigkeit vor. So vieles gilt es zu erzählen ...

Über Carlo Reltas

Carlo Reltas wurde 1950 in Rheine geboren. Nach dem Studium der Politikwissenschaft und der Romanistik war der Diplom-Politologe drei Jahre als Lehrer tätig, bevor er 1976 eine journalistische Karriere begann. Reltas arbeitete als Politik- und Nachrichtenredakteur für zwei Regionalzeitungen und eine deutsche Nachrichtenagentur. Ab 1987 baute er - zu Beginn in Bonn, später in Berlin - die deutsche Filiale einer internationalen Nachrichtenagentur mit auf, ab 1990 als Geschäftsführender Redakteur. 2015 nahm er Abschied vom Nachrichtengeschäft. Reltas hat bis in die 90er Jahre systematisch alle EU-Länder und ab der Jahrtausendwende ganz Osteuropa und die Karibik bereist. Seit dem Ausstieg aus dem News-Business lebt er am Odenwald-Rand. 2017/2018 verbrachte er ein Jahr in Abu Dhabi.


Verlag:

epubli

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 69


Ähnliche Bücher wie „Eire wem Eire gebührt“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe