Die Seelentöter – Band 6: Das Endspiel beginnt

Meine Erfahrungen in der katholischen Kirche

Bernhard Veil

1 Bewertung
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Seelentöter – Band 6: Das Endspiel beginnt“

Mit falschen Behauptungen, entwürdigenden Äußerungen und Verleumdungsbriefen versuchen die Pfarrerinnen und Pfarrer im Katharinenhospital, ihren Kollegen Thomas von seinem Arbeitsplatz wegzumobben. In seinem Umfeld verbreiten sie Lügengeschichten und erklären, dass es für sie eine Zumutung sei, mit ihm zusammenzuarbeiten. Von seinen Vorgesetzten kann er keine Hilfe erwarten, da sie ebenfalls allesamt Priester und Kleriker sind. Schließlich gelingt es ihnen, Thomas durch massive Verleumdungen zu diskreditieren. Somit ist sein Schicksal besiegelt. Er wird nach Geislingen versetzt. Dort bekommt er jedoch keine ordentliche Arbeitsumschreibung, so dass er auch hier der Willkür seines neuen Vorgesetzten hilflos ausgeliefert ist. Seine früheren Arbeitskollegen geben aber immer noch keine Ruhe. Durch Streuung von Halbwahrheiten und Falschinformationen setzen sie Thomas nach, indem sie ihn auf diversen Tagungen und Konferenzen in Verruf bringen. Sein neuer Kollege, ein Diakon, greift begierig diese üblen Nachreden auf und kostet sie in seinem neuen Arbeitsumfeld schamlos zu seinen Gunsten aus.

Verlag:

via tolino media

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 367

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Die Seelentöter – Band 6: Das Endspiel beginnt“

ich habe Band eins bis drei gelesen. dann nur noch sechs. denn in vier und fünf steht ähnliches in anderen Worten. schrecklich sind zweifellos die kirchlichen Zustände und die menschlichen Charaktere der Beteiligten. aber warum lässt sich der Mann das 30 Jahre lang gefallen? das verstehe ich beim besten Willen nicht.

Ähnliche Titel wie „Die Seelentöter – Band 6: Das Endspiel beginnt“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen