HIVE - Tödlicher Code

Ein spannender Cyber-Thriller

Barry Lyga Morgan Baden

Spannung

10 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „HIVE - Tödlicher Code“

Bekanntheit im Netz war noch nie so tödlich

Früher waren die sozialen Medien völlig außer Kontrolle. Menschen stellten sich gegenseitig bloß und selbst Hacker wie Cassies Vater waren machtlos dagegen. Aber dann kam der Hive. Er ist dazu da, Menschen für das, was sie online tun, zur Rechenschaft zu ziehen. Wer Ärger macht, sammelt Verurteilungen. Werden es zu viele, wird ein Hive-Mob zusammengerufen, der dem Missetäter im realen Leben eine Lektion erteilt.
Als Cassie nach dem unerwarteten Tod ihres Vaters an eine neue Highschool wechselt, ist sie erfüllt von Trauer und Wut – und kurz vorm Ausrasten. Von ihren neuen Freunden angestachelt, macht sie online einen geschmacklosen Witz. Cassie bezweifelt, dass er jemandem auffallen wird. Aber der Hive bemerkt alles. Und während ihr Online-Kommentar ein ganzes Land in Aufruhr versetzt, fordert der Hive Vergeltung. Gestern noch war Cassie ein Niemand, heute kennt jeder ihren Namen und sie muss um ihr Leben rennen.

Ein atemberaubender Cyber-Thriller über die Macht der sozialen Medien – packend und gleichzeitig erschreckend aktuell

Über Barry Lyga

Barry Lyga hat bereits mehrere in den USA gefeierte Jugendbücher geschrieben. Seit den Recherchen für seinen Debüt-Thriller Ich soll nicht töten weiß er beunruhigend gut über alle Methoden Bescheid, wie man eine Leiche verschwinden lassen kann. Der Autor lebt und arbeitet in New York City.


Verlag:

cbj

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 300

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „HIVE - Tödlicher Code“

Alina – 16.05.2022
Zuallererst muss ich klarstellen, das das Buch fantastisch, unglaublich, richtig, richtig toll¹⁰ ist. Und ich noch tausend weitere positive Adjektive finden könnte. Tatsächlich war ich aber am Anfang skeptisch, weil Cassie mir nicht wirklich sympathisch war, da sie allem gegenüber so eine aggressive Einstellung hatte. Allerdigs ist das einer der Gründe, warum mich das Buch am Ende umso mehr überzeugt hat. Sie macht im Lauf der Geschichte einiges durch, während man es selbst noch nicht so richtig glauben kann. Sie wird nämlich einfach aus ihrem normalen (aber nicht besonders tollen) Leber herausgerissen und kommt in eine Situation, die man sich im Traum nicht hätte ausmalen können. Gut und Böse wendet sich scheibar ständig... Ich fand das Buch sehr spannend und kann es absolut weiterempfehlen. Wirklich, definitiv, ohne Frage!

Ähnliche Titel wie „HIVE - Tödlicher Code“

Netzsieger testet Skoobe