Iß doch endlich mal normal!

Hilfen für Angehörige von essgestörten Mädchen und Frauen

Bärbel Wardetzki

Psychologie Krankheiten

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Iß doch endlich mal normal!“

Vielen Eltern fühlen sich hilflos und unsicher im Umgang mit Esstörungen. Dieses Buch hilft im Umgang mit Magersucht, Bulimie und Übergewicht.

Jedes fünfte Mädchen hat ein gestörtes Verhältnis zum Essen. Dabei sind Essstörungen von jungen Frauen nicht nur ein individuelles Problem, sondern können Ausdruck einer familiären und partnerschaftlichen Dynamik sein. Wie Angehörige helfen können, zeigt das Buch von Bärbel Wardetzki.

Themen, die u.a. im Buch behandelt werden:

- Ursachen für Esstörungen

- Konflikte, Wut, Schuldgefühle und Scham: wie man mit der Esstörung umgeht

- Veränderung der Familiendynamik: Konfliktvermeidung, Verantwortung und falsch verstandene Hilfe

Über Bärbel Wardetzki

Dr. Bärbel Wardetzki, geb. 1952, ist Diplom-Psychologin. Sie ist in München als Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach und in der Fortbildung tätig und viel gefragte Referentin im In- und Ausland, Gast bei Funk und Fernsehen sowie Autorin mehrerer Bestseller mit einer Gesamtauflage von annähernd 300.000 Exemplaren.


Verlag:

Kösel-Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 193

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Iß doch endlich mal normal!“

Netzsieger testet Skoobe