Die neun Milliarden Namen Gottes

Erzählung

Arthur C. Clarke

Klassische Science-Fiction

18 Bewertungen
4.22222

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die neun Milliarden Namen Gottes“

Ein ungewöhnlicher Auftrag

Seit dreihundert Jahren arbeiten die Mönche in einem abgelegenen Kloster an der gewaltigen Aufgabe, durch Permutation alle neun Milliarden Namen Gottes aufzuschreiben. Als das Computerzeitalter anbricht, stehen ihnen plötzlich gigantische Rechenmaschinen zur Verfügung, die diese Aufgabe immens beschleunigen. Doch was wird passieren, wenn die Maschinen alle Namen ausgedruckt haben? Zwei Computertechniker stehen kurz davor, es herauszufinden …

Die Erzählung „Die Neun Milliarden Namen Gottes“ erscheint als exklusives E-Book Only bei Heyne und umfasst ca. 10 Seiten. Sie ist auch in dem Sammelband „Die andere Seite des Himmels“ von Arthur C. Clarke enthalten.

Über Arthur C. Clarke

Arthur C. Clarke war einer der bedeutendsten Autoren der internationalen Science Fiction. Geboren 1917 in Minehead, Somerset, studierte er nach dem Zweiten Weltkrieg Physik und Mathematik am King’s College in London. Zugleich legte er mit seinen Kurzgeschichten und Romanen den Grundstein für eine beispiellose Schriftsteller-Laufbahn. Neben zahllosen Sachbüchern zählen zu seinen größten Werken die Romane „Die letzte Generation“ und „2001 – Odyssee im Weltraum“, nach dem Stanley Kubrick seinen legendären Film drehte. Clarke starb im März 2008 in seiner Wahlheimat Sri Lanka.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 8

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die neun Milliarden Namen Gottes“

Netzsieger testet Skoobe