Demenz - ein ganz normaler Wahnsinn

Erzählung

Andrea Kempf

1 Bewertung
1.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Demenz - ein ganz normaler Wahnsinn“

Hilde ist eine gebildete und stets auf ihr Äußeres bedachte, ältere Dame im Ruhestand. Sie war früher Lehrerin und ist längst weit fortgeschrittenen Alters, aber das hinderte sie bis zuletzt nicht daran, weiterhin auf Reisen zu gehen und einen großen Freundeskreis zu pflegen. Doch in letzter Zeit, wird sie in ihrem alltäglichen Verhalten immer mehr auffällig. Ihr Gedächtnis baut rapide ab und die Verrichtung von einer Angelegenheit über mehrere Stufen, führt zum Chaos. Hermann, der Ältere ihrer beiden Söhne, will die Wesensveränderung seiner Mutter absolut nicht wahr haben. Fremde Hilfe anzunehmen oder sie in Obhut zu geben, lehnt er total ab. Am liebsten wäre es ihm, sein jüngerer Bruder Herbert und dessen Frau, würden sich um Hilde kümmern. Doch Herbert lässt sich das rücksichtslose und unverantwortliche Verhalten seines Bruders nicht länger gefallen und handelt!
Nur ein Auftritt von Hilde, der nahe dran ist, an ihrer Würde zu kratzen, öffnet Hermann für immer die Augen und ermöglicht es ihm, seine Mutter anzunehmen, wie sie ist!

Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 7

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Demenz - ein ganz normaler Wahnsinn“

doosie – 22.06.2017
Grammatik und Orthographie sind unterirdisch schlecht, ich kann so etwas nicht gut lesen. Deshalb die schlechte Bewertung.

Ähnliche Titel wie „Demenz - ein ganz normaler Wahnsinn“

Netzsieger testet Skoobe