Die Comtesse

Historischer Roman über das 17. Jahrhundert, die Frauen, den König und seinen Gärtner

Vito von Eichborn Amalia N. Kardonas

1 Bewertung
2.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Comtesse“

"Die Comtesse" erzählt die Geschichte von Héloise de Clement-Barentin, Comtesse de Bellefort.
Wir schreiben das Jahr 1660. Als Gesellschaftsdame Marie-Thérèses, der Infantin von Spanien und Königin von Frankreich, reist Héloise an den Hof und geniesst sogleich die Gunst Louis XIV.
Der junge König wünscht sich einen repräsentativen Palast ausserhalb von Paris. Das Jagdschlösschen seines Vaters im Val-de-Galie (Versailles) scheint nicht die besten Voraussetzungen zu bieten: Sumpflandschaft umgibt das erst wenige Jahrzehnte alte, schmucke Gebäude. Doch Louis hat eine Vision, und um diese umzusetzen, braucht er die erfahrensten Baumeister Frankreichs: Louis Le Vau, Charles Le Brun und André Le Nôtre.
Im März 1661 überschlagen sich die Ereignisse. Premierminister Mazarin stirbt und Louis XIV. übernimmt die Regierungsgeschäfte - allein.
Inzwischen beginnen die Planungen für den Palast. Louis konzentriert sich auf die Gartenanlagen und lädt seinen 'Gärtner' zum Sommerfest nach Fontainebleau. Dort begegnet André Le Nôtre der hübschen Héloise und verliebt sich in sie.
Ob diese Liebe eine Chance hat?

Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 250

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Netzsieger testet Skoobe