Pieter Webeling

Pieter Webeling, 1965 in Den Helder geboren, veröffentlichte 2008 seinen ersten Roman, Veertig dagen. Als Journalist führt Pieter Webeling für angesehene holländische Zeitungen viel beachtete Interviews. Sein Roman über einen Komiker in Auschwitz und über die ambivalente Rolle des Humors in einem totalitären System (Das Lachen und der Tod, 2013 bei Blessing) erregte internationales Aufsehen und wird verfilmt.

Lies die eBooks von Pieter Webeling und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

2 Bücher von Pieter Webeling

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Autoren, die Pieter Webeling ähnlich sind

André Schwarz-Bart Dirk Kämper Jehuda Berkovits Reiner Engelmann Ruth Hallo

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos