Yggdrasil der Weltenbaum

Fenrir und Loki

David Michel Rohlmann Axel Hildebrand Markus Cremer Joachim Sohn Fabian Dombrowski Lyakon Jenny Wood Anna Eichinger Katharina Bode B. B. Beard

Kurze Texte Märchen, Sagen & Fabeln

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Yggdrasil der Weltenbaum“

Weltenbaum, Lebensbaum, Weltesche – Yggdrasil hat im Laufe der Jahrhunderte viele Namen erhalten und ist Zeugin unzähliger Ereignisse geworden.
In ihrem Schatten wandeln gar die Götter und spinnen so manche Intrige.
Allen voran Loki, der Meister von Lug und Trug, sowie Vater Hels und Fenrirs. Doch was passiert, wenn der Anschein trügt? Besitzt er tief in seinem Inneren einen weichen Kern? Liebt er Bleigießen oder träumt davon Mensch-ärger-dich-nicht in der Profi-Liga oder Hol-das-Stöckchen mit Fenrir zu spielen?
Womöglich wäre sein Sohn aber ohnehin viel zu beschäftigt damit das ihm vorbestimmte Weltenende, Ragnarök, einzuläuten. Die Frage bleibt bloß, ob er dem Pfad des Schicksals Folge leistet oder versucht auf eigenen Wegen zu wandeln.
Dreizehn Autorinnen und Autoren gehen den Mythen um Fenrir und Loki auf den Grund, beleuchten völlig neue Facetten der beiden und erzählen mal ironisch, mal melancholisch bislang unbekannte Geschichten von ihnen. Dabei nehmen sie euch mit auf die Reise von Midgard über Hel bis nach Asgard und zurück. Wagt ihr es sie zu begleiten?

Über David Michel Rohlmann

David Michel Rohlmann, geboren 1989 in Rheine, ist das älteste von insgesamt drei Kindern.
Nach dem Abitur und dem geleisteten Zivildienst erfolgte die Aufnahme eines Philosophie- und Informatik-Studiums. Neben der Literatur widmet sich der Autor zahlreichen anderen Hobbies. Er spielt Handball, Fußball und er beschäftigt sich in seiner Freizeit viel mit dem Computer. Darüber hinaus sind seine Freunde für ihn von großer Bedeutung. Sie sind nicht nur seine wichtigsten Kritiker. Das Thema Freundschaft ist immer wieder ein zentrales Thema in seinen Werken. Seine Freunde sind es auch, die seine Texte, gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder, zuerst lesen dürfen. Ganz besonders schätzt er ihre ehrliche und konstruktive Kritik: "Vor allem die eher negative Meinung lässt einen auf dem Boden bleiben und weiterarbeiten, dafür bin ich sehr dankbar."
Da er an den ungewöhnlichsten Orten und zu jeder Zeit Einfälle für seine Bücher bekommt, hat er es sich angewöhnt, stets ein Notizbuch bei sich zu tragen.

David Rohlmann lebt derzeit in Emsdetten.


Verlag:

Wölfchen Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 160

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Yggdrasil der Weltenbaum“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe