Berber und der Tod am Karpfenteich

Georg Steinweh

1 Bewertung
3.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Berber und der Tod am Karpfenteich“

Eine fingierte Entführung wird ernst und endet blutig. Daniel Berber, als Privatdetektiv von der betroffenen Industriellenfamilie engagiert, wächst der Fall über den Kopf. Er selbst bemerkt das allerdings trotz schmerzhafter Niederschläge kaum, denn seine Selbstgefälligkeit übertrifft seine Fähigkeiten bei weitem. Berber ist frech, eitel, erotisch leicht entflammbar. Nur mithilfe seiner Tochter Lisbeth, Computercrack und fantastische Bogenschützin, gelingt es ihm, aus einem dreifachen Showdown siegreich hervorzugehen.

Über Georg Steinweh

Kameramänner haben offensichtig neben ihrer künstlerischen Ader einen großen Hang handwerklich tätig zu sein. Zwischendurch wird am Haus renoviert, im wuchernden Garten Frischluft getankt, einfach mit dem Blick geradeaus Seelenmassage betrieben. Manchmal schwer, still zu sitzen, meist muß ich schon irgendwas tun. Und wenn es nachdenken ist...
Ich lese gerne Biographien, dürfen auch schwere Schicksale sein. "Kundun", "Der Schamane", ja doch, auch "Der Schwarm", "Die Vermessung der Welt", alles von John Irving. Beeindruckt hat mich vor Jahren Hoimar von Dietfurt mit seinem "So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen". Hab ich gemacht, alles zu seiner Zeit. Toll war viele Jahre später Frank McCourt mit "Die Asche meiner Mutter". Das hat mich bestärkt, dran zu bleiben, weiter an mir zu arbeiten, das, was ich zu sagen habe, zu schreiben.
Ein Geheimtip für euch: Boris Vian "Der Schaum der Tage". Waaaahnsinn.
Privates?: Eine Frau, drei große Kinder, zwei Katzen, ein Haus. Das Übliche ;-)


Verlag:

Fabulus-Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 264

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Berber und der Tod am Karpfenteich“

Netzsieger testet Skoobe