Zu Hause ist Kevin ganz anders

Eltern und andere Tiefpunkte aus dem Alltag einer Lehrerin

Erfahrungsberichte

87 Bewertungen
3.7931

+ Buch merken

Lies Sie dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Zu Hause ist Kevin ganz anders“

Die Leiden einer jungen Lehrerin – witzig, ironisch, klug!

Die Schüler werden immer schwieriger? Nein, die Eltern! Sie haben sich zur Aufgabe gemacht, was einmal der Wirkungsbereich der Kinder war: den Lehrern das Leben zur Hölle zu machen. Wilma Pause ist Lehrerin an einer Gesamtschule in der deutschen Provinz. In kuriosen Geschichten erzählt sie von wunderlichen Elterngesprächen, der verstörenden Annahme, die Schule übernehme jede Erziehungsarbeit, und vom unantastbaren Elterngesetz, dass das eigene Kind unfehlbar ist. Ihr Alltag ist absurd-amüsante Realsatire – irre, berührend und vor allem sehr lustig.

Über Wilma Pause

Wilma Pause, Jahrgang 1975, ist Lehrerin an einer Gesamtschule in der deutschen Provinz. Sie unterrichtet die Fächer Deutsch und Geschichte in der Mittel- und Oberstufe. Trotz aller in ihrem Buch beschriebenen Erlebnisse ist sie immer noch gerne Lehrerin - nicht wegen der Eltern, sondern wegen deren Kinder.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 162


17 Kommentare zu „Zu Hause ist Kevin ganz anders“

– 15.04.2017

Sehr kurzweilig. Da überdenkt man so manches Mal seine Elternposition.

– 04.04.2017

frustrierte Lehrerin ohne soziale Kompetenz. Nicht empfehlenswert

– 22.07.2015
– 04.05.2015

Na, da hatte ich mir aufgrund einiger Bewertungen mehr von versprochen...

Dass es DIESE Eltern gibt, weiß jeder.

Insgesamt recht langweilig und langatmig geschrieben.

Und, es läuft immer auf das Selbe hinaus: Lehrer sind genervt von den Eltern.

So ist das eben, das weiß man aber doch bevor man Lehrer wird.

– 10.01.2015

ein toll geschriebener Bericht über die Tücken und Schwierigkeiten im Lehrerberuf. Manchmal sehr witzig, oft zum Kopfschütteln und ab und zu auch sehr traurig. Die Autorin hat eine wundervoll ironische Art sich selbst zu reflektieren. Absolut lesenswert.

Ähnliche Bücher wie „Zu Hause ist Kevin ganz anders“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe