Perry Rhodan 362: Der Irre und der Tote

Perry Rhodan-Zyklus "M 87"

Serie 

Serie

William Voltz

Perry Rhodan (Heftromane)

13 Bewertungen
4.30769

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Perry Rhodan 362: Der Irre und der Tote“

Ein Mann flieht in die Totenhalle - und findet die Antwort auf die letzte Frage des Lebens

An Bord des in der Kugelgalaxis M-87 verschollenen Solaren Flottenflaggschiffs CREST IV schreibt man Mitte Juli des Jahres 2436 irdischer Zeitrechnung. Während die Männer, die stellvertretend für Perry Rhodan die Geschicke des Solaren Imperiums lenken, nicht wissen, ob die CREST mitsamt ihrer Besatzung überhaupt noch existiert, ist der Großadministrator über die jüngsten Vorgänge in der heimatlichen Galaxis eingehend unterrichtet.
Perry Rhodan weiß, daß jeden Augenblick ein vernichtender Schlag von seiten der Schwingungswächter oder deren Befehlsgeber gegen die Menschheit geführt werden kann. Und daher muß er bestrebt sein, jedes Mittel schleunigst anzuwenden, das zur Heimkehr in die Galaxis führen kann - denn dort ist sein Platz in der Stunde der Not.
Wiederholt schon sind die Versuche der Terraner fehlgeschlagen, die mysteriösen Herren von M-87, die sich Konstrukteure des Zentrums nennen, zur Hilfeleistung zu bewegen - und auch der Kontakt mit den Okefenokees, den Philosophen von M-87 ist nicht vom Glück begünstigt. Angreifende Bestien, die den Terranern folgten, störten die Verhandlungen und trugen Tod und Vernichtung in ein friedliches Planetensystem.
Nach Beendigung des Abwehrkampfes traten schließlich 32 tote Okefenokees ihre Reise ins Unbekannte an - und Lordadmiral Atlan schickte die KC-1 aus mit dem Befehl, der Flotte der fliegenden Särge zu folgen.
Mausbiber Gucky, ein prominenter Teilnehmer an dem riskanten Einsatz, wird dabei auf dem Planeten Monol einer Verjüngungskur unterworfen, die auf äußerst abenteuerliche und abstrakte Art und Weise erfolgt.
Aber die Welt der Kristalle hält noch weitere Überraschungen für die ungebetenen Besucher bereit! So begegnet das terranische Einsatzkommando auf Monol einem Mann von der CREST, der die Stelle eines Toten vertritt...

Verlag:

Perry Rhodan digital

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 84

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Perry Rhodan 362: Der Irre und der Tote“

Netzsieger testet Skoobe