Wilhelm Hoegner

Dr. jur. Wilhelm Hoegner, geboren 1887 in München, studierte Rechtswissenschaften in Berlin, München und Erlangen. In den Jahren 1920 bis 1933 war er als Staatsanwalt und Richter (zuletzt als Landgerichtsrat) in München tätig. Daneben wirkte er erfolgreich für die SPD, die er ab 1924 im Bayrischen Landtag und ab 1930 im Berliner Reichstag vertrat. Mit der Auflösung der politischen Parteien durch die NSDAP verlor er 1933 seine Mandate. Zusammen mit vielen Gesinnungsgenossen mußte er noch im selben Jahr vor den Konzentrationslagern fliehen und seine Heimat verlassen. Nach dem österreichischen und Schweizer Exil nahm er seine politische Tätigkeit wieder auf: In den Jahren 1945/46 und 1954/57 war er der erste sozialdemokratische Ministerpräsident in Bayern. Er starb 1980 in München.

Entdecke die Titel von Wilhelm Hoegner und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

1 Buch von Wilhelm Hoegner

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos