Das Irrenhaus des Grauens

Walter G. Pfaus

4 Bewertungen
2.25

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Irrenhaus des Grauens“

Von einem Wahnsinnigen erdacht– von einem Dämon in die Tat umgesetzt.
Clair Garden soll zum Opfer eines verfluchten Testaments werden. Auf dem Spiel stehen vier Millionen Dollar, ein Betrag, bei dem so manch einer schwach werden kann. Ihr Gegenspieler: Brad Staiger, ihr nicht sonderlich gemochter Vetter, der die die gleiche Summe erbt.
Es gibt nur einen Haken; um wirklich erben zu können, müssen beide in das Haus der verstorbenen Tante einziehen und dort ihr restliches Leben verbringen. Nichts leichter als das? Weit gefehlt, denn es gibt auch eine Klausel, und die hat es in sich…
Clair passieren fortan unerklärlich schreckliche Dinge, die sie an den Rand des Wahnsinns treiben und zu ihrem völligen Zusammenbruch führen. Auch träumt sie von Dingen, Gestalten, Ereignissen die es nicht geben kann. Sie wird in eine nahegelegen Klinik eingewiesen, wo sie sich anfänglich gut erholt– bis sie eines Tages Laura, ihre Zimmergenossin, tot in ihrem Bett auffindet. Damit nimmt das unfassbare Grauen seinen Anfang. Nichts scheint es aufhalten zu können. Was geht in diesem Haus vor sich, das vorgibt eine Klinik für psychisch Kranke zu sein? Ein dramatischer Kampf zwischen Gut und Böse lässt das Blut in den Adern gefrieren. Wer steckt hinter all diesen Gräueltaten und wer wird am Ende diesen Kampf überleben?

Über Walter G. Pfaus

Walter G. Pfaus, Jahrgang 1943, verheiratet, drei Kinder, schrieb schon mit zwölf Jahren seinen ersten Roman. Er war Versicherungsvertreter, selbstständiger Buchhändler und Wirt einer Künstlerkneipe. Seit 1989 arbeitet als freier Schriftsteller. Pfaus hat etliche Kriminalromane und mehr als hundert Theaterstücke verfasst. Er lebt in Blaubeuren und ist Mitglied in der Krimiautoren-Vereinigung "Syndikat".


Verlag:

Uksak E-Books

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 97

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Das Irrenhaus des Grauens“

Netzsieger testet Skoobe