Herr Lucius und sein schwarzer Schwan

Roman

Historische Geschichten Altertum

2 Bewertungen
3.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Herr Lucius und sein schwarzer Schwan“

Zwei junge Männer versuchen, eine Freundschaft fortzuführen, die sie einst als Schüler und Lehrer verband. Der eine, Lucius, trägt einen angesehenen römischen Namen, ist Erbe eines stattlichen Vermögens sowie zahlreicher Sklaven und hat eine verführerische Braut aus vornehmem Geschlecht. Der andere, Auletes, ist Sklave aus Alexandria, wurde als „Schwarzer Schwan“ von Lucius Vater sexuell missbraucht, dann weiterverkauft. Er begreift, dass die Zeit am Vorabend des Spartacus-Aufstandes die Utopie der Harmonie zwischen Herr und Knecht zerstört. Flavilla, die kleine Germanin, verhilft ihm zu dieser Erkenntnis.
In Lewins Roman "Die Ärztin von Lakros" erfährt man, ob und wie Auletes und Flavilla aus Lewins Roman "Herr Lucius und sein schwarzer Schwan" den Sklavenaufstand überstanden haben. Schließlich klärt der Roman „Die stillen Römer“ endgültig über das Schicksal von Flavilla auf.

INHALT:
TEICHE VOLL LOTOS
Einholung eines Schwarzen Schwans
Die Meinung der familia I
All diese alten Geschichten
Krankenbesuch
Die aufrichtige Bärin
Es hört nicht auf mit den alten Geschichten
Die Meinung der familia II
Die Meinung dieses Gespenstes
Schiffe im Nebel
Man spricht miteinander
Die jungfräuliche Caelia
Abend mit wolkigem Himmel
In welcher Stadt lebst du, Lucius?
Diese Art Freundschaft
Das Ding mit den Sommersprossen
Die Meinung der familia III
Die Pferdekur
SATURNALIEN
Lektion in Sklavenbehandlung
Biografie
Die große Torheit
Verfallene Häuser
Sie kommen alle
Geschichten von der Sonne
Es wächst
Lektion in Verständigung
Man kümmert sich um uns
Unheilvolle Geister
Darunter das Vieh mit den schwarzen Flügeln
Solche Lügen
Zu Schiffe
Zeitmaße
Die Reise nach Capua
Gesandter eines fremden Königs
Ich weiß nichts
Lalage
Vorsätze
Die Kugel aus Glas
Zu Ursa!
Saturn lebt I
Saturn lebt II
Das Haus aus Rosen und Reben
Wenn diese Stadt unser wär
Sysiphos
Lektion in römischer Lebensführung
WUNSCHHAFTES INTERMEZZO
Die Fischsuppe
IN HÖHLEN ZU WOHNEN
Verwandlung in einen Specht
Eine Höhle voll reichen Korns
Neue Erkenntnisse über Arkadien
Ascanius geht
Im Baumhaus
Der Herr orientalischen Namens
Handelspläne
Auszug und Heimkehr
Sich verlieren
Nachrichten vom Vesuv
Nicht mehr warten müssen
Diese Grotten!
Flavilla geht
Die Kurve im Sand
Unsere schönen Pläne
Der Herr wird zum wahren Römer
Noch einmal die jungfräuliche Caelia
Nein sagen
Das gläserne Herz
In dieser neuen Welt

Über Waldtraut Lewin

Waldtraut Lewin, Jahrgang 1937, ist eine vielseitige Künstlerin.
Sie schrieb Rockopern, Drehbücher, Hörspiele, Theaterstücke und
Romane und arbeitete als Operndramaturgin und Regisseurin.
Ihr Schreiben ist bestimmt von der Lust, Geschichten zu erzählen
und Figuren zu erfinden, mit denen man lachen und weinen kann.
Sie lebt in Berlin.


Verlag:

EDITION digital

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 302


Ähnliche Bücher wie „Herr Lucius und sein schwarzer Schwan“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe