Ein Haus in Berlin, Band 1-3: 1890 - 1935 - 1989

Historische Jugendromane

50 Bewertungen
4.02

+ Buch merken

Lies dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Ein Haus in Berlin, Band 1-3: 1890 - 1935 - 1989“

Eine Familie, ein Berliner Mietshaus, ein großes Stück Geschichte!

Faszinierend realistisch erzählt Waldtraut Lewin von einem Berlin im Wandel der Zeit und lässt uns im Brennpunkt der Jahre 1890, 1935 und 1989 am Leben und Leiden ihrer starken Frauengestalten teilhaben. Die große Familiensaga über die Liebe, die sozialen Konflikte und den Antisemitismus des ausgehenden 19. Jahrhunderts, über den aufkeimenden Nationalsozialismus und der allumfassenden Frage nach der eigenen Herkunft nun endlich in einem eBook!

»Hier wird deutsche Geschichte gelebt, geliebt, gelitten« Hamburger Morgenpost

BAND 1:

EIN HAUS IN BERLIN - 1890 - LUISE, HINTERHOF NORD

Berlin im Jahr 1890: Zwei Familien leben im selben Haus. Luise aus dem Hinterhaus, Tochter des Hausmeisters, verliebt sich unsterblich in Bertram, Sohn eines vermögenden jüdischen Kaufmanns. Ihre Familien dürfen nichts von ihrer Liebe wissen, doch eines Tages kommt es zum Eklat ...

BAND 2:

EIN HAUS IN BERLIN - 1935 - PAULAS KATZE

Berlin im Jahr 1935: Katharina Sander, genannt Katze, liebt nichts mehr als ihre Malstunden bei der Künstlerin Paula. Zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Dann jedoch treten die Rassengesetze in Kraft: Paula ist Jüdin und ihre Bilder gelten nun als entartete Kunst. Katze ist innerlich zerrissen, denn sie will Paula helfen, doch ihr Schwarm Gerolf ist ein glühender Anhänger der Nationalsozialisten.

BAND 3:

EIN HAUS IN BERLIN - 1989 - MAUERSEGLER

Berlin im Jahr 1989: Die Schwestern Karoline und Kordula begegnen sich am 09. November zum ersten Mal. Die Mauer, die Berlin über dreißig Jahre teilte, teilte auch ihr Haus. Was sie über die Vergangenheit herausfinden, überrascht beide. Gemeinsam beginnen sie, eine unterbrochene Familiengeschichte fortzuschreiben.

Über Waldtraut Lewin

Waldtraut Lewin, 1937-2017, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Berlin und arbeitete als Opernübersetzerin, Dramaturgin und Regisseurin zunächst am Landestheater Halle und dann am Volkstheater Rostock. Seit 1978 arbeitete sie als freischaffende Autorin von Romanen, Hörspielen und Drehbüchern, für die sie zahlreiche Auszeichnungen erhielt.


Verlag:

Ravensburger Buchverlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 492


5 Kommentare zu „Ein Haus in Berlin, Band 1-3: 1890 - 1935 - 1989“

– 27.09.2017

Ein eindrückliches Zeitdokument. Der letzte Teil wirkt erzwungen, überzeugt nicht, schade für dieses nicht endenwollende Anhängsel.

– 18.06.2017

Man findet nur schwer in den ersten Teil der Trilogie. Aber durchhalten lohnt sich. Besonders der zweite Teil hat mich sehr gefesselt, ich habe die Geschichte in einem Tag gelesen und besonders sehr mit der Hauptfigur mitgefühlt. Deshalb war der dritte Teil doch wieder etwas enttäuschend und wirr. Aber die Schriftstellerin hat die Gefühle, Träume und Hoffnungen der DDR-Bürger und vor allem der Opposition sehr gut verdeutlicht. Und man spürt schon, wieviel den DDR-Bürgern verloren gehen wird, nur weil andere glauben es besser zu wissen.

– 13.06.2017

Guter Einblick in die jeweilige Zeit. Spannende Geschichten. Interessante Hauptpersonen..

Echt lesenswert🐸

– 07.06.2017

Sehr lesenswert!

– 01.06.2017

Band 1 und 2 gut geschrieben und fesselnd. Band 3 habe ich in der Mitte abgebrochen, weil die Autorin ihren Stil total verändert hat und ich nur verwirrt war

Ähnliche Bücher wie „Ein Haus in Berlin, Band 1-3: 1890 - 1935 - 1989“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe