Der kleine Fürst 148 – Adelsroman

Ein Herz für Theodora

 

Serie

Der kleine Fürst

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der kleine Fürst 148 – Adelsroman“

Viola Maybach´s Topseller. Alles beginnt mit einem Schicksalsschlag: Das Fürstenpaar Leopold und Elisabeth von Sternberg kommt bei einem Hubschrauberunglück ums Leben. Ihr einziger Sohn, der 15jährige Christian von Sternberg, den jeder seit frühesten Kinderzeiten "Der kleine Fürst" nennt, wird mit Erreichen der Volljährigkeit die fürstlichen Geschicke übernehmen müssen.

"Herr Hagedorn", sagte Baron Friedrich von Kant, als er bemerkte, dass der alte Butler noch immer an der Tür stand, nachdem er ihm seinen Tee serviert hatte, "haben Sie etwas auf dem Herzen?"
"Ja, in der Tat, Herr Baron, es gäbe etwas, worüber ich gern mit Ihnen und der Frau Baronin sprechen würde", erwiderte Eberhard Hagedorn. Er versah schon seit vielen Jahren auf Schloss Sternberg seinen Dienst, und nicht nur die Schlossbewohner hielten ihn für den perfekten Butler schlechthin, sondern auch ihre Gäste. "Aber ich sehe ja, wie viel Sie zu tun haben, vielleicht sollte ich Ihnen mein Anliegen lieber zu einem anderen Zeitpunkt vortragen."
"Unsinn, ich habe Zeit genug", widersprach Baron Friedrich. Er war ein groß gewachsener Mann mit dichten braunen Haaren und einem freundlichen, offenen Gesicht. "Also, worum geht es?"

Verlag:

Kelter Media

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 67


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Der kleine Fürst 148 – Adelsroman“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe