Der Tod des Pompeius

Klassische Sprachwissenschaft / Literaturwissenschaft

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Der Tod des Pompeius“

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Klassische Philologie - Latinistik - Literatur, Note: 2,0, Universität Regensburg (Klassische Philologie), Veranstaltung: Latein Hauptseminar Lucan, Sprache: Deutsch, Abstract: Gliederung

1. Bestattung und Rituale bei den alten Römern……………………………… S. 3
2. Betrachtung und Analyse der Verse 8,472-872 und 9,1-217a…………… S. 3
Inhaltliche Zusammenhänge und Bezugnahme auf das Gesamtwerk S. 3
2.1.1 Überblick über das achte Buch……………………………...... S. 3
2.1.2 Überblick über das neunte Buch………………………........... S. 4
2.2 Die Person des Pompeius……………………………………………...... S. 5
2.2.1 Der dramatische Charakter des Werkes…………………….. S. 5
2.2.2 Die Charaktere des Pompeius und der Cornelia……………. S. 5
2.2.3 Parallelen zum Schicksal Roms………………………………. S. 6
2.3 Anspielungen auf den Tod im gesamten Werk………………………… S. 6
2.4 Pompeius´ unterschiedlich interpretiertes Verhalten im Sterben…….. S. 7
2.5 Der Tod des Pompeius………………………………………………........ S: 9
2.5.1 Die Ermordung………………………………………………….. S. 9
2.5.2 Der Einsatz der Tempora in der Mord-Szene……………….. S. 9
2.5.3 Die notdürftige Bestattung durch Cordus…………………….. S. 10
2.5.4 Die Himmelsperspektive……………………………………….. S. 10
2.5.5 Das Weiterleben der Seele……………………………………. S. 11
2.6 Cornelias Trauer…………………………………………………………… S. 12
2.6.1 Cornelias Klage……………………………………………........ S. 12
2.6.2 Ihr Schicksal: Verderben für die Ehemänner……………….. S. 13
2.7 Reaktionen der Trauernden……………………………………………… S. 14
2.7.1 Sextus´ Bericht vom Tod des Vaters………………………..... S. 14
2.7.2 Trauerszenen…………………………………………………….S. 14
2.7.3 Catos laudatio funebris………………………………………….S. 15
2.8 Parallelen zur Aeneis……………………………………………………… S. 15
2.9 Betrachtung der Textstelle 51-80 (Buch 9)……………………………... S. 16
2.9.1 Metrische Analyse…………………………………………........ S. 16
2.9.2 Deutsche Übersetzung………………………………………. S. 17
2.9.1 Sprachliche Analyse mit Bezug auf weitere Textstellen……. S. 18
2.10 Vergleich mit historischen Vorlagen………………………………........ S. 23
3. Lucans Bezug zur Person des Pompeius…………………………………... S. 24
4. Literaturverzeichnis……………………………………………………………. S. 25




1. Bestattungsrituale bei den alten Römern

So wie in jeder Kultur eigene Bestattungsrituale bestehen, war es auch bei den alten Römern, es gab zumeist folgende festgesetzte Rituale: Der Tote wurde gewaschen und – sofern die finanziellen Mittel vorhanden waren – mit wohlriechendem Öl gesalbt und in Festgewänder eingewickelt. So lag er dann einige Tage auf der lectus

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 28


Ähnliche Bücher wie „Der Tod des Pompeius“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe