Die Äbtissin

Historischer Roman

Historische Geschichten 5. - 16. Jahrhundert

8 Bewertungen
4.625

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Äbtissin“

Nur Gott kennt das Ziel ihrer Reise

Wir schreiben das Jahr 1510, als die Äbtissin María Esperanza einen Brief von Papst Julius II erhält: Sie sei eine uneheliche Tochter des Königs Ferdinand V. Der Name ihrer Mutter ist nicht vermerkt. María Esperanza, die bis dahin dachte, sie sei ein namenloses Findelkind, hat nur noch ein Ziel: die Frau zu finden, die ihr das Leben geschenkt hat. Sie verlässt ihr Kloster in Kastilien und macht sich auf eine Reise, deren Ziel nur Gott kennt …

Über Toti Lezea

Toti Lezea, geboren 1949 in Vitoria, ist mit ihren historischen Romanen die bekannteste Autorin des Baskenlands. Sie hat zahlreiche Literaturpreise erhalten und lebt mit ihrer Familie in der baskischen Biskaya. Im Fischer Verlag sind bisher von ihr die Bände ›Die Äbtissin‹, ›Die Heilerin‹, ›Die Madonna von Santiago‹ und ›Das Geheimnis von Santiago‹ erschienen.
Weitere Informationen, auch zu E-Book-Ausgaben, finden Sie bei www.fischerverlage.de


Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 220


1 Kommentar zu „Die Äbtissin“

– 31.07.2016

kurzweilig , ohne übliche liebesschmonzete. zeigt gut, wie schwierig es wsr, im mittelalter zu überleben

Ähnliche Bücher wie „Die Äbtissin“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe