Herausforderung und Gewinn einer interkulturellen Öffnung der Familienzentren

Timur Bozkir

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Herausforderung und Gewinn einer interkulturellen Öffnung der Familienzentren“

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterthesis beschäftigt sich mit der Thematik der interkulturellen Sensibilisierung und Öffnung speziell in Familienzentren. Diese Zentren wurden mit dem Zweck eingerichtet, eine Qualitätssteigerung in der frühkindlichen Bildung und Förderung zu erreichen, indem Netzwerke von Beratungs-, Betreuungs- und Unterstützungsangebote zur Verfügung gestellt werden. Die Entwicklung und Stärkung der Erziehungs- und Medienkompetenz der Eltern, Angebote zu Themen wie Bewegung, Gesundheit und Ernährung, die Stärkung der Beziehungskompetenz und von interkulturellen Kompetenzen sind beispielhafte Zielsetzungen der Familienzentren.

Warum eine interkulturelle Öffnung der Institution vor diesem Hintergrund wichtig ist, warum sie bislang nicht erfolgreich umgesetzt wurde und wie sie im Zertifizierungs-/Rezertifizierungsprozess erreicht werden kann, wird in einer wissenschaftlichen Vorgehensweise herausgearbeitet.

Die strukturellen Gegebenheiten in Nordrhein-Westfalen berücksichtigend, werden die Herausforderungen und Gewinne für die Gesellschaft in den Vordergrund gestellt.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 75


Ähnliche Bücher wie „Herausforderung und Gewinn einer interkulturellen Öffnung der Familienzentren“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe