Die Dirne

Schneller Sex und Züchtigung

Thorsten Henk

2 Bewertungen
1.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Dirne“

Mit der Zartheit der nackten Arme, der warmen Haut, die sich so weich wie pure Seide anfühlte, konnte Amelie jeden Mann verführen. Schon lange war sie sich dieser besonderen Gabe bewusst und nutzte diese zum eigenen Vorteil. Amelie war gerade 25 Jahre jung geworden, bezauberte nicht nur durch ihre perfekte Figur und die endlosen Beine und die kleinen, entzückenden Füße, sondern auch durch ihren Intellekt. Sie spielte oft mit den Kerlen. Gab sich gerne kühl und unnahbar, wie eine Femme Fatale. Sie lockte, faszinierte und zerstörte. Mit ihrer ruhigen Gleichgültigkeit und einer beinahe amoralischen Fühllosigkeit entfaltete sie ihre Macht und zog ihn mit fast dämonischer Leichtigkeit in ihren Bann. Wie ein Vampir weidetet sie sich an ihrem Opfer, so lange, bis sie genug hatte oder das bekam, was sie wollte. Für Amelie, die ebenfalls so jungfräulich und naiv wirken konnte, war das alles ein reines Spiel. Sie lebte ihre verdorbene Sexualität aus und stieß sich wie ein Stachel in sein Fleisch, bis sie die Spitze in sein Herz gebohrt hatte. Schon lange hatte sie aufgehört, einer festen Arbeit nachzugehen. Für sie war es so einfach, alles nötige für ihren Lebensunterhalt mit einem einfachen Augenzwinkern zu bekommen. Dumm nur, würde sie dem falschen über den Weg laufen.

Verlag:

via tolino media

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 81

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Dirne“

Netzsieger testet Skoobe