Die Ökologiebewegung aus dem Blickwinkel der Umweltsoziologie

Thomas Stuhlfauth

Sozialstrukturforschung

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Die Ökologiebewegung aus dem Blickwinkel der Umweltsoziologie“

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: gut, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer), Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der Arbeit sind eine Deutung des Phänomens Ökologiebewegung und eine Erklärung für deren Entwicklungslinien. Die Ökologiebewegung steht dabei vielfach exemplarisch für Erscheinungen, die allgemein bei sozialen Bewegungen zu beobachten sind. Ausgangsbefund ist ein Rückgang der Protestaktionen und -teilnehmer seit Anfang der 1980er Jahre einerseits, ein Zuwachs an Ressourcen (Mitglieder und Budgets) der Umweltorganisationen andererseits.


Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 12


Ähnliche Bücher wie „Die Ökologiebewegung aus dem Blickwinkel der Umweltsoziologie“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe