Über Heinrich Heine

Text

Serie 

Serie

Thomas Mann Hermann Kurzke

Kurze Texte

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Über Heinrich Heine“

Schon längst habe Heinrich Heine, »einer der anmutigsten, freiesten, kühnsten und künstlerischsten Geister, die Deutschland hervorgebracht hat«, ein Denkmal erhalten müssen: Thomas Mann, der bereits zu Schulzeiten mit dem Werk des umstrittenen Dichters in Berührung gekommen und sich mehrfach positiv über Heine geäußert hatte (unter anderem hatte er sich 1908 für die Gründung einer deutschen Heine-Gesellschaft eingesetzt), unterstützt hier Adolf von Hatzfelds Forderung nach einem Heine-Denkmal in Düsseldorf. Verfasst bereits im September 1925, war der Text ursprünglich als Werbung für ein entsprechendes Vorhaben in Bad Godesberg bestimmt gewesen. Er konnte, da dieses nicht zustande kam, unverändert für den neuen Zweck verwendet werden und erschien zuerst am 26. Oktober 1926 in der Kölnischen Zeitung sowie gemeinsam mit anderen Stellungnahmen am 3. Januar 1927 in der Frankfurter Zeitung.

Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 5

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Über Heinrich Heine“

Netzsieger testet Skoobe