Hemingway

Ein Mann mit Stil

Thomas Fuchs

Kunst, Kultur & Literatur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Hemingway“

Wie soll man diesen Mann beschreiben? Nobelpreisträger, Großwildjäger, Kriegsreporter, Weiberheld, Trinker und Hochseefischer? Thomas Fuchs, unter anderem auch Titanic-Autor, gelingt eine atemberaubende, lebendige und erfrischende Sicht auf einen "Mann mit Stil". Und Jürgen Tonkels Stimme zieht den Hörer mittenrein, nach Paris, Key West, Kuba....
Ernest Hemingway war ein Mann, der die Gemüter durch Wort und Tat spaltete, Idol für seine Freunde, für seine Gegner eine Reizfigur. In was für eine Schublade sollte man einen Nobelpreisträger auch packen, der im Nebenberuf Großwildjäger, Kriegsreporter und Hochseefischer war (vom Trinker und Weiberhelden gar nicht zu reden)? Und was ist heute von ihm zu halten, was macht die Hemingway-Lektüre jetzt noch lohnend? Dieser Frage widmet sich Thomas Fuchs, selbst lange hin- und hergeworfen zwischen haltloser Bewunderung und kritischer Exegese, mit erfrischender Respektlosigkeit. Natürlich geht es auch um das innige Verhältnis des alten Mannes zum Meer. An Land zeigte sich Hemingway Wasser gegenüber bekanntermaßen skeptisch (da bevorzugte er hochprozentige Flüssigkeiten), doch auf See fühlte er sich ganz in seinem Element.
"Von allen Büchern über sich selbst hätte Hemingway dieses am besten gefallen, denn es ist so, wie er sich selbst gern gesehen hätte: unterhaltsam, charmant und nicht zu dick." Oliver Maria Schmitt.

Über Thomas Fuchs

Thomas Fuchs, Jahrgang 1962, war u. a. Werbetexter, Drehbuchautor, Script Doctor und Gagschreiber, einmal gar "Senior Story Consultant". Er schreibt regelmäßig für das Satire-Magazin "Titanic". Das vorliegende Buch ist sein erster Roman.


Gelesen von:

Jürgen Tonkel

Verlag:

BONNEVOICE Hörbuchverlag

Veröffentlicht:

2016

Länge:

6 Std. 24 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


Ähnliche Titel wie „Hemingway“

Netzsieger testet Skoobe