Der neue Tugendterror

Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland

SPIEGEL Bestseller Politik & Gesellschaft

55 Bewertungen
3.9091

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der neue Tugendterror“

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.

Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.

Über Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin ist einer der profiliertesten politischen Köpfe der Republik. Seine fachliche Kompetenz in Finanzfragen gepaart mit dem Mut, unbequeme Wahrheiten auszusprechen, hat ihn in viele wichtige Ämter gebracht. Als Fachökonom war er Spitzenbeamter und Politiker, er war verantwortlich für Konzeption und Durchführung der deutschen Währungsunion, beaufsichtigte die Treuhand und saß im Vorstand der Deutschen Bahn Netz AG. Von 2002 bis 2009 war er Finanzsenator in Berlin, anschließend eineinhalb Jahre Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank.


Verlag:

Deutsche Verlags-Anstalt

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 326


7 Kommentare zu „Der neue Tugendterror“

– 14.06.2017

Der Autor bemängelt den Gleichheitswahn in der Gesellschaft, zu besichtigen sei er etwa an der Bildungspolitik, wo ungleiche Schulleistungen mit ungleichen Chancen verwechselt würden. Aber auch in der Genderdebatte oder anderen Feldern grenzt dieser Wahn regelrecht an Tugendterror. Insgesamt stimme ich in vielen Punkten mit dem Autor überein. Oft überspitzt er bewusst, um auf Problematiken hinzuweisen. Bloß der Duktus seiner Argumentationsführung im Ganzen ist dann doch zu anbiedernd und kann von den rechten Populisten und Hetzern für ihre Zwecke übernommen werden.

– 16.04.2015

Auch wenn man nicht immer die Meinung von Herrn Sarrazin teilt, beide Bücher stimmen sehr nachdenklich.

Wer aufmerksam die Medienlandschaft verfolgt sieht, dass vieles einfach weggelassen wird wenn es nicht ins gewünschte Bild passt.

Die Lebensleistung vieler Migranten, egal in welchem Land sie eine neue Heimat fanden, wird nicht geschmälert wenn man die Tatsache erwähnt, dass ein Teil nie angekommen ist und in einer Parallelgesellschaft verharrt!

– 05.01.2015

Sehr gutes Buch!

– 15.05.2014

Sehr treffend geschrieben, nur schade das unsere Regierungen,Österreich und Deutschland ,davon keine Notitz bez. Lehre ziehen .

– 27.04.2014

interessante Erklärung der Welt, die sich mit vielen selbst gemachten Erfahrungen deckt.

Ähnliche Bücher wie „Der neue Tugendterror“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe