Alles, was dazwischenliegt

Roman

Erste Liebe

19 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Alles, was dazwischenliegt“

Die 18-jährige Mira wird nach dem Abitur aus heiterem Himmel von ihrem Freund verlassen und landet obendrein noch mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Der Einzige, der sie dort besucht, ist der geheimnisvolle Valentin, den Mira nur als schweigsamen Gitarristen der Schulband kennt. Als Mira begreift, wie oberflächlich ihr Leben eigentlich ist, lässt sie sich spontan von Valentin zu einem Roadtrip überreden. Ihr erstes Ziel: die Nordseeinsel Sylt. Auf der Reise kommen sich die beiden näher. Doch Mira fragt sich immer häufiger, wieso Valentin so oft davon spricht, dass man sein Leben in vollen Zügen genießen müsse, solange man kann. Bis sie endlich hinter sein Geheimnis kommt.

Über Thilo Corzilius

Thilo Corzilius, geboren 1986, studierte Evangelische Theologie in Münster und lebt heute in Freiburg. Er spielt in verschiedenen Bands und hat eine Leidenschaft für Regenwetter. Seine Fantasy-Romane Ravinia (2011), Epicordia (2012) und Dorn (2013) erschienen bei Piper; außerdem veröffentlichte er einen historischen Roman, eine fantastische Novelle und eine Science-Fiction-Serie bei kleineren Verlagen.


Verlag:

Forever

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 212


1 Kommentar zu „Alles, was dazwischenliegt“

– 21.06.2018

Mir gefällt die Geschichte sehr gut, ein sehr interessantes und wie ich finde auch ernstes Thema. Herauszufinden wer man eigentlich wirklich ist und nicht stoisch nach Regeln und Wünschen anderer zu leben!

Ähnliche Bücher wie „Alles, was dazwischenliegt“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe