Von der Armenkinderpflege zur sozialpädagogischen Fachfamilie. Eine historische Betrachtung der Entwicklung von Ersatzfamilien

Stefan Cornelius

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Von der Armenkinderpflege zur sozialpädagogischen Fachfamilie. Eine historische Betrachtung der Entwicklung von Ersatzfamilien“

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Heute, in Zeiten von Kinderschutz, Kinderrechten, einer hohen staatlichen Aufsicht und einer medialen Wachsamkeit, ist es für Pflegeeltern schwierig geworden, im Alltag einer „geschützten“ Familie, professionelle Erziehung zu leisten. Pflegeeltern klagen über zuviel Aufträge von Außen, sei es durch das Jugendamt, den Träger oder dem Herkunftssystem. Der lange Prozess, der erforderlich war um diese Form der Familienhilfe auf dem heutigen Niveau zu erreichen, ist vielen Pflegefamilien nicht bewusst.

Die Frage nach den Ursprüngen des Pflegekinderwesens und die historische Entwicklung familienanaloger Systeme bis heute ist Thema dieser Hausarbeit.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 19


Ähnliche Bücher wie „Von der Armenkinderpflege zur sozialpädagogischen Fachfamilie. Eine historische Betrachtung der Entwicklung von Ersatzfamilien“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe