Schwert und Laute

Highland-Saga

 

Serie

Historische Geschichten Historische Romantik 16. - 18. Jahrhundert

90 Bewertungen
3.9556

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Schwert und Laute“

Die schottischen Highlands, 1695: Die junge Irin Caitlin Dunn fristet auf Lord Dunnings Burg ein trostloses Dasein als Hausmädchen. Als ihr Herr sich ihr eines Tages unsittlich nähert, ersticht sie ihn. Auf der Flucht begegnet sie dem stolzen Schotten Liam MacDonald. Sie folgt ihm in sein Heimatdorf, wo sie die Gastfreundschaft und den Mut der Highlander kennenlernt – aber auch die blutige Rivalität zwischen den Clans. Caitlin und Liam verlieben sich. Doch Eifersucht und Intrigen werfen ihre Schatten über die junge Liebe …

Über Sonia Marmen

Sonia Marmen wurde 1962 in Oakville, Kanada, geboren. Mit vier Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Neuschottland, wo sie das erste Mal mit den Nachfahren von schottischen Highlandern und ihren farbenprächtigen Tartans in Kontakt kam. Sonia Marmen hat englische Wurzeln und ist fasziniert von allem Keltischen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Sorel, Québec.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 675


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

9 Kommentare zu „Schwert und Laute“

– 14.06.2019

Naja. Die Protagonistin ist nervig, ständig bringt sie sich trotz eindeutiger Warnungen in total dämliche und gefährliche Situationen, aus denen sie dann gerettet werden muss, wobei dann ständig Leute sterben. Außerdem ist sie scheinbar so heiß, dass ständig alle Männer sie ins Bett kriegen wollen. Insgesamt war das Buch okay, aber sehr vorhersehbar und total nach Schema F.

– 26.10.2018

Leider konnte mich der Schreibstil der Autorin überhaupt nicht packen. Hier dreht es sich lediglich um die Beziehung zwischen Catelyn und ihrem wahrscheinlich bald Partner… Das ganze kann man auch unter Romantik oder ew Adult abheften und es nicht wirklich ein historischer Roman.

– 16.08.2018

Es fing gut an, das war auch schon alles. Ich musste mich ernsthaft fragen, ob die Autorin Spaß daran hat, Vergewaltigungsszenen zu schildern. Ständig wird Caitlin von Männern derbe angemacht, angefasst und von Zweien brutal missbraucht. Sorry, aber sie ist auch noch so dumm und rennt ihrem Peiniger bewusst und ohne Begleitung in die Arme. So dumm geschrieben, nach dem zweiten Drittel musste ich aufhören zu lesen.

– 04.07.2017

Ähnelt zu sehr Feuer und Stein von Diana Gaboldon

– 07.09.2016

Allgemein ein sehr gutes Buch. Fesselnd romantisch mit einem Touch Geschichte. Einen Stern ziehe ich ab da es sehr oft um Vergewaltigungen geht.

Ähnliche Bücher wie „Schwert und Laute“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe