Sicherungsverwahrung. Ein Fallbeispiel aus ethischer Perspektive

Sonstiges

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Sicherungsverwahrung. Ein Fallbeispiel aus ethischer Perspektive“

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ethik, , Sprache: Deutsch, Abstract: In unserem Referat stand die Sicherungsverwahrung in Verbindung mit der Menschenwürde bzw. den Menschenrechten im Fokus. Es stellt sich sofort die Frage, ob man Straffällige, obwohl sie ihre Straftaten bereits verbüßt haben, in Sicherungsverwahrung bringen kann. Die Verwahrung dient als Präventivfunktion für die Gesellschaft.

Darf ein Mensch eingesperrt werden, nur weil die Gefahr bestehen könnte, dass er weitere Straftaten begeht? Darf einem Menschen die Chance genommen werden, eingegliedert in unserer Gesellschaft zu leben, nur weil manche Inhaftierte nach der Entlassung erneut Straftaten begangen haben? Kann es nicht sein, dass eine intensivtherapeutische Behandlung ausreicht? Ist es ethisch und moralisch vertretbar, Menschen eingesperrt zu lassen?

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 9


Ähnliche Bücher wie „Sicherungsverwahrung. Ein Fallbeispiel aus ethischer Perspektive“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe