Gesundheitsförderung und Prävention im Setting Betrieb. Interventionsbereiche im Kindergarten

Sarah Blinker

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Gesundheitsförderung und Prävention im Setting Betrieb. Interventionsbereiche im Kindergarten“

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die im Kindergarten relevanten Interventionsbereiche Ernährung, Bewegung und Resilienzförderung besprochen werden. Insbesondere soll der Aspekt der Ernährung ausgeführt sowie ein Fragebogen zur Erfassung des familiären Essverhaltens entwickelt werden.

Der Betrieb spiegelt hierbei einen Kindergarten dar. Erfüllt werden die Aufgaben der Analyse der Ausgangssituation wie Datenerhebung, Gestaltung der Rahmenbedingungen und Analyse gesundheitsbezogener Daten. Behandelt werden des Weiteren die Problemstellung, Zielsetzung und Zielgruppe, es wird ein Fragebogen entwickelt und abschließend die Daten ausgewertet und in einer Ergebnisdarstellung zusammengefasst.

Das Bewusstsein für gesunde Ernährung soll auch an die Eltern der Kinder vermittelt und somit die Ressourcen der Kinder gestärkt werden, indem sie zusätzlich von ihren Eltern in einer gesunden Ernährung unterstützt werden.

Den Eltern soll deutlich gemacht werden, was eine gesunde Ernährung ist. Zudem müssen die Eltern lernen, ihren Kindern zuzuhören und sich auf das Gelernte der Kinder einzulassen und somit gegenseitiges Vertrauen von Kindern und Eltern zu fördern. Die Kinder sollten mehr in den Tagesablauf der Familien, besonders in Bezug auf die Essensgestaltung und Planung einbezogen werden.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 6

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Gesundheitsförderung und Prävention im Setting Betrieb. Interventionsbereiche im Kindergarten“

Netzsieger testet Skoobe