Die Rolle der Frau im Islam

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Die Rolle der Frau im Islam“

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH), Veranstaltung: Theologie - De Trinitate, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im ersten Teil meiner Arbeit gehe ich kurz auf den Koran, seine Entstehung, seinen Aufbau und Auslegung, seine Bedeutung für den Islam sowie der Veränderung der gesellschaftlichen Stellung der Frau durch den Koran ein. Im zweiten Teil beschäftige ich mich mit der Rolle, die der Koran bzw. der Islam der Frau zuschreibt, anhand folgender Bereiche: die Bedeutung der Familie, die Rollenverteilung von Mann und Frau in der Familie, Ehe, Kinder, Beendigung der Ehe und Erbrecht. Es gibt eine Vielfalt von Glaubensrichtungen und Rechtsschulen im Islam. Außerdem haben islamische Frauen, in den verschiedenen Ländern, sehr unterschiedliche Lebensrealitäten. Daher geht es mehr um die islamrechtlichen Grundlagen, die diese Lebensrealitäten verbinden, als um die konkrete Umsetzung des islamischen Rechtes. Ich schließe eine Betrachtung der Bildungschancen für islamische Frauen früher und heute an. Im letzten Teil sage ich noch etwas zu islamischen Reform- und Frauenbewegungen.


Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2006

Druckseiten:

ca. 19


Ähnliche Bücher wie „Die Rolle der Frau im Islam“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe