Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten mit einem Aräometer (Senkspindel) (Unterweisung Chemielaborant/-in)

Ronny Heisel

Ausbildung, Beruf, Karriere

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten mit einem Aräometer (Senkspindel) (Unterweisung Chemielaborant/-in)“

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich AdA Naturwissenschaft und Technik, Note: 94,0, IHK Saarland, Veranstaltung: AdA-Unterweisung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Inhalt der Unterweisung ist die Dichtebestimmung von Flüssigkeiten und Lösungen mit Hilfe eines Aräometers. Die Bestimmung wird mit einer konzentrierten Kochsalz-Lösung durchgeführt. Dabei soll der Auszubildenden unter anderem der Auftrieb von Körpern in Flüssigkeiten (Archimedisches Prinzip) anschaulich nahegebracht werden. Nach der Unterweisung soll der Auszubildende in der Lage sein, mit Hilfe eines Aräometers die Dichte beliebiger Flüssigkeiten und Lösungen mit ausreichender Genauigkeit bestimmen zu können.


Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 4


Ähnliche Bücher wie „Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten mit einem Aräometer (Senkspindel) (Unterweisung Chemielaborant/-in)“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe