Schwarzkopf

Eine absurde Krimicomedy über Hollywood und andere Grauslichkeiten

Richard K. Breuer

Krimis Österreich & Schweiz Humor & Satire

11 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Schwarzkopf“

Um Investoren und Politiker für das Remake zum Film "Der dritte Mann" zu gewinnen, reist der erfolgreiche Hollywood-Autor Harald "Harry" Schwarzkopf in seine Geburtsstadt Wien - an seiner Seite das durchgeknallte Regie-Wunderkind Ernesto Ostwaldo. Nach dem überraschenden Unfalltod seines alten Freundes Otto Sittich machen sich die beiden daran, die Hintergründe dieses Unfalls aufzuklären, stolpern dabei über den Schlitzer von Wien und lösen in nur 5 Tagen und 4 Nächten eine Katastrophe nach der anderen aus. Schlussendlich steht sogar dem österreichischen Bundeskanzler Schuhnagel und Innenminister Bitterlich das Wasser bis zum Hals - im wahrsten Sinne des Wortes ...

Über Richard K. Breuer

Richard K. Breuer hat als Autor und erfolgreicher "Indie-Autorenverleger" viele Erfahrungen gesammelt, die für ambitionierte Autoren von großer Hilfe sind.
Ralph Möllers beschäftigt sich seit fast einem Vierteljahrhundert mit dem elektronischen Publizieren. Als Verleger des Terzio-Verlags hat er eines der erfolgreichsten "multimedialen" Verlagsprogramme für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. Außerdem betreibt seit einiger Zeit auch den elektronischen Buchmarketingservice book2look, der besonders für das Marketing in den Social Networks eine große Zahl von Möglichkeiten bietet.
Jens Klingelhöfer ist einer der älteren Hasen, wenn es um die digitale Distribution von Inhalten geht: Nach vielen Jahren in der Musikindustrie betreibt er heute die digitale Auslieferung Bookwire, die für mehr als 100 Verlage als Dienstleister tätig ist.
Cao Hung Nguyen hat mit seinem EPIDU Verlag neben gedruckten und elektronischen Büchern auch die "eBookCard" entwickelt, mit denen eBooks als handfeste Geschenkkarten auf den Ladentisch beim Buchhändler des Vertrauens kommen.
René Kohl beschäftigt sich mit seiner Buchhandlung kohlibri seit Jahren intensiv mit den Veränderungen für das buchhändlerische Kerngeschäft, die durch digitale Medien ausgelöst werden.
Holger Ehling ist Journalist, Sachbuchautor und Berater in Sachen PR-Strategie und Social Media. Er ist Inhaber des Verlags PhilSpacePress und Gesellschafter der Modern Legal Press in Frankfurt.


Verlag:

Verlag Richard K. Breuer

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 253


2 Kommentare zu „Schwarzkopf“

Reiner – 26.01.2016

selten so gelacht. wer total durchgeknallten schwarzen Humor mag muss dieses Buch lesen.

Martin70 – 29.09.2013

Total verrückt!

Ähnliche Bücher wie „Schwarzkopf“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe