Das Arroganz-Prinzip

So haben Frauen mehr Erfolg im Beruf

Bücher für Mamas Frauen Empfehlungen Beruf & Karriere Ratgeber

27 Bewertungen
4.5185

+ Buch merken

Lies dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das Arroganz-Prinzip“

So nicht, Mann! - Wie Frauen das Spiel um die Macht gewinnen
Im Gegensatz zu Frauen nutzen Männer Sprache viel öfter als Machtinstrument, senden völlig andere Körperbotschaften und zeigen ein ausgesprochenes Revierverhalten. Diesen Machtdemonstrationen begegnet Frau am besten mit Arroganz – nicht als Lebenshaltung, wohl aber als effektives Werkzeug. Wie das konkret funktioniert, zeigt Peter Modler seit Jahren in seinen Arroganztrainings für Frauen, in denen typische Situationen aus dem Berufsleben nachgestellt werden. Seine erstaunlichen Erkenntnisse veranschaulicht Modler mit Hilfe zahlreicher Beispiele und Tipps, mit denen Frauen lernen, wie sie sich im Alltag besser durchsetzen können.

Über Peter Modler

Dr. Peter Modler, Jahrgang 1955, war viele Jahre Führungskraft und Unternehmer in der Medienbranche. Fünf Jahre war er Arbeitsrichter. Seine eigene Unternehmensberatung gründete er 1998 mit dem Arbeitsschwerpunkt Sanierungen, Begleitung von Führungskräften und Potenzialermittlungen.
Er hat Lehraufträge an der Universität Freiburg. Peter Modler ist Erfinder der »Arroganz-Trainings® für leitende Frauen« und bietet eine eigene Ausbildung an (»Profit by Difference. Coaching nach Dr. Modler®«.
Bisher erschienen bei den S. Fischer Verlagen ›Das Arroganz-Prinzip‹, ›Die Königsstrategie‹ und ›Die Manipulationsfalle‹.
www.drmodler.de


Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 134


6 Kommentare zu „Das Arroganz-Prinzip“

– 18.06.2018

Nützlich und kurzweilig. Nicht nur für Karrierefrauen geeignet.

– 07.03.2016

Es wird einem anhand diverser Beispiele aus der Praxis und folgendem Rollenspiel sehr eindrücklich klar gemacht, wie unterschiedlich Frauen und Männer die gleiche Situation erleben.

Mir hat das Buch geholfen ein bisschen Verständnis für die Folgen der hierarchischen Strukturen im Krankenhaus zu entwickeln, welche ich mit all ihren Ausläufern bisher einfach nur lächerlich fand.

Nach der Lektüre des Buches hat man fast das Gefühl, dass es so sein muss und dass die Rangeleien unter Männern normal sind und Frauen durchaus mithalten sollten, wenn ihnen ihre Karriere lieb ist.

Ein Augen Öffner

– 07.11.2014

Empfehlenswert!

– 02.11.2014
– 28.07.2014

Ein super Leitfaden für Karriere bewusste Frauen, teilweise auch im Privatleben einsetzbar.

Unbedingt lesenswert, da auch witzig geschrieben.

Ähnliche Bücher wie „Das Arroganz-Prinzip“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe